Jubi40

Folkbaltica 2014
Vier putzige Jungs, des Spielens in der Sandkiste überdrüssig, finden 1974 auf einem Steigboden eine Handvoll seltsamer Instrumente. Sie beschließen spontan, damit irgendeine Art von Musik zu machen. 3 Tage später haben sie ihren ersten Auftritt! 40 Jahre später ist das Publikum bei hren Auftritten immer noch aus dem Häuschen; die Begeisterung kennt kaum Grenzen, wenn die "Urgesteine des norddeutschen Folks" ihr musikalisches Feuerwerk abbrennen. Fünf Männer und (endlich) eine Frau, denen nicht nur die Musik im Blut liegt, sondern auch der Schalk im Nacken sitzt, das ist "Schmelztiegel" Die Formation, bereits 1974 gegründet, präsentiert ein frisches Programm mit Eigenkompositionen, gewürzt mit schwungvollen Instrumentals aus aller Herren Länder, und einer unnachahmlichen Moderation, bei der kein Auge trocken bleibt. Das Einzigartige bei Schmelztiegel sind die ausgeklügelten Arrangements für traditionelle, akustische Instrumente von Drehleier bis Cajon - von Tuba bis Udu-Drum gepaart mit rockigen Klängen. In den Texten reichen sich auf eigenwillige Weise der spröde Humor des Nordens und echte Liedermacher Sensibilität die Hand. Nun geht es in dieser Besetzung ins 42! Jahr.

Heri Friese

Heri Friese
Gesang - Gitarre - Ukulele - Waldzither - Mandoline

Erhard Ohlhoff

Erhard Ohlhoff
Handharmonikas - Mundharmonika - Geige - Oktavmandoline - Tuba - Bass

Reinhard Spielvogel

Reinhard Spielvogel
Drehleier - Mandoline - Cister

Volker Linde

Volker Linde
Bass - Akkordeon - Mandoline

Markus Zell

Markus Zell
Schlagzeug - Percussion